Ohne Lucy

fühlt sich Meierhafe irgendwie leer an.

Ich glaube, Rieke, Sir James, Malenka und Indi empfinden das auch so.

Sie müssen sich erstmal wieder neu sortieren.

Trotzdem sind wir erleichtert, weil wir die Hunde nun nicht mehr trennen müssen, und langsam fällt die Anspannung der letzten Monate von uns ab.

Ein Gedanke zu „Ohne Lucy“

  1. Lucy war eine unfassbar tolle Hündin und die Lücke, die sie hinterlässt, bestimmt enorm. Die Erleichterung über den abfallenden Stress und Dauer-Wachmodus kann ich aber gut nachvollziehen. Zum Glück ist sie bei netten Menschen in der Nähe und damit nicht ganz so weit weg und quasi „aus der Welt“ 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.