Wir machen weiter

erstmal noch mit Fotos von gestern, kurz bevor Leni und Lasse abgeholt wurden.

Linus kann ganz schön viel Raum einnehmen,

während Lasse sich lieber mal an den Rand setzt,

Liska strahlt jede Menge Selbstbewußtsein aus,

Leni ist bereit zum großen Aufbruch – und hält die Ohren steif, so gut sie kann.

Inzwischen wissen wir, dass Leni und Lasse gut angekommen sind im neuen Zuhause. Mit den verbleibenden drei Lümmeln üben wir weiter Autofahren, solange die Temperaturen es zulassen, ansonsten streunen sie oft zusammen mit den Großen im Wald herum, verstecken sich mit Rieke in der Höhle und fressen auf der Wiese so viele heruntergefallene Kirschen, wie sie kriegen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert