Einmal täglich

dürfen die Lümmel sich nun beim Frühstücksbarf nach Herzenslust den Bauch vollschlagen. Danach fallen sie umgehend in einen tiefen Verdauungsschlaf.

Liska steht aber noch auf den Beinen und beschwert sich, dass sie nicht mit raus darf. Seit wir den Auslauf gestern noch mal erweitert haben, gibt es um so mehr Geschrei am Zaun, weil einzelne Welpen plötzlich erkennen, dass sie eingesperrt sind und darüber für einen Moment in Verzweiflung geraten.

Lasse konnte ich heute morgen nur beruhigen, indem ich ihn ganz lange im Arm gehalten und gestreichelt habe. Anschließend hat er sich in seine Lieblingsecke zurückgezogen.

Liska braucht erstmal Bewegung nach dem Essen

und hat nur noch Lucy zum Spielen gefunden. Da wird’s auch nicht so wild.

Lilly

und Leni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.