Wenn alles gut weitergeht,

… dann können wir wohl mit einem ziemlich großen Wurf rechnen. Lucy sieht jedenfalls danach aus.

Wobei ich mir und den Hundemüttern jedesmal einen mittelgroßen Wurf (6-8 Welpen) wünsche. Was darüber hinausgeht, ist für alle Beteiligten deutlich anstrengender. Das betrifft schon die Geburt, dann die Milchproduktion und vor allem den Ansturm der Welpen auf das Gesäuge der Mutter, wenn sie größer und kräftiger werden. Bei großen Würfen muss ich in dieser Zeit (3. bis 5. Woche) ständig regulierend eingreifen, damit die Welpen gleichmäßig gut genährt und die Mütter nicht überbeansprucht werden.

Indi und Lotta hatten meistens neun bis elf Welpen. Das haben wir zusammen zwar immer gut hingekriegt, war aber kein Vergleich mit den gemütlichen sieben Welpen, die Lucy und Malenka in ihren letzten Würfen großgezogen haben.

In diesem Fall könnte ein großer Wurf aber auch dazu führen, dass für die meisten der sehnsüchtig wartenden „Welpenfamilien“ ihr Wunsch in Erfüllung geht. – Zum Glück kann und muss ich das nicht entscheiden. Lucy wird, wie immer, ihr Bestes geben und ich werde sie nach Kräften unterstützen.

2 Gedanken zu „Wenn alles gut weitergeht,“

  1. Hallöchen nach Meierhafe 🙂

    Wahnsinn, wie schnell es jetzt doch geht, hui! Zack haben wir schon Mai und die Geburt der Lümmel rückt näher.
    Das sieht, sofern ich das als Laie überhaupt deuten kann, wirklich nach einer XXL Babykugel bei Lucy aus. Einerseits freut mich das ja, dass voraussichtlich so viele Welpeninteressenten (u.a. auch die, die bei Malenka nun kein Glück hatten?) darauf hoffen können, dass sich ihr großer Wunsch erfüllt. Das Interesse ist ja, wie in eurem Blog deutlich zu lesen, riesig… 😉
    Verständlich.
    Andererseits sehe ich auch die Belastung und den Kraftakt sowohl für Lucy als auch für euch selbst bei so einem Megawurf.
    Eure Zucht, Philosophie, eure Hunde und auch ihr als Menschen sind ganz toll, und mit Mishka aus dem G-Wurf haben wir ein unglaubliches Geschenk im Leben bekommen <3 :). Ob nun ein zweites dazu kommt, wird sich zeigen, ich gönne es auf jeden Fall jedem, der hier auch ganz gespannt die weitere Entwicklung verfolgt.
    Ihr werdet eure Entscheidungen schon alle richtig treffen und die Hauptsache ist, dass es Lucy und den Kleinen gut geht. Egal, ob es denn nun 7, 8 oder gar 10 bis 11 werden.
    Alles Liebe und weiterhin eine stressfreie und möglichst unkomplizierte Schwangerschaft für Lucy

  2. Alle lieben Menschen und Hunde von Meierhafe ,
    wir wünschen uns nichts sehnlicher und beten jeden Tag ….
    Und wir wissen seit dem ersten Augenblick unseres Kennenlernens ,
    dass das neue Leben hier in den allerbesten Händen und Pfoten sein wird ♥️……
    Eine herzliche Umarmung !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert